Engpass bei Gegengiften: Schlangenbisse töten jährlich 100.000 Menschen

Giftige Schlangen verletzen mehr als 2,5 Millionen Menschen im Jahr, etwa 100.000 sterben. Vor allem in Afrika fehlen Gegengifte. Die Weltgesundheitsorganisation will jetzt für Abhilfe sorgen.
Originalartikel: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/engpass-bei-gegengift-jaehrlich-sterben-100-000-menschen-an-schlangenbissen-a-1164165.html#ref=rss

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s