HIV-Therapie: Monatsspritze statt täglicher Tablette

Damit sich die Viren nicht vermehren, müssen Menschen mit HIV täglich Tabletten schlucken. Pharmaunternehmen arbeiten an einer Alternative – eine Spritze, die nur alle vier Wochen nötig ist.
Originalartikel: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/hiv-therapie-monatsspritze-statt-taeglicher-tablette-a-1159467.html#ref=rss

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s