Seit Mai 2014: 346 Frauen nutzten die „vertrauliche Geburt“

Wer schwanger ist und das Kind nicht möchte, kann es zur Adoption freigeben und bleibt im Krankenhaus anonym. Bisher haben sich 346 Frauen für eine solche „vertrauliche Geburt“ entschieden.
Originalartikel: http://www.spiegel.de/gesundheit/schwangerschaft/vertrauliche-geburt-346-frauen-nutzten-das-angebot-bisher-a-1157418.html#ref=rss

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s