Ein rätselhafter Patient: Wenn plötzlich die Luft wegbleibt

Ein junger, gesunder Mann bekommt beim Hamburg-Triathlon plötzlich Luftnot und spuckt Blut. Die Ärzte überwachen ihn auf der Intensivstation, aber es geht ihm schnell wieder gut. Am Ende hilft auch das Internet.
Originalartikel: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/bluthusten-und-atemnot-nach-triathlon-a-1125951.html#ref=rss

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s